Kiva ist eine wohltätige Organisation aus den USA, die sich die Vermittlung von Mikrokrediten an Menschen in ärmeren Ländern zur Aufgabe gemacht hat.

Wie das genau funktioniert, stellen wir hier kurz vor. Dass es funktioniert und glücklich macht, kann ich garantieren, denn ich verleihe bereits seit zwei Jahren kleine Beträge (25 US-Dollar), die ich mit einem kleinen Zinsertrag wieder zurückerhalte und mir ist es jedes Mal eine Freude zuzusehen, wie Menschen Ihre Träume verwirklichen, sich und Ihrem Umfeld ein besseres Leben aufbauen und ich helfe aktiv mit.

Mir geht es natürlich nicht um die Geldanlage, dazu ist sie nicht rentabel genug, sondern darum Menschen eine Chance zu geben, sich eine Existenzgrundlage aufzubauen, nicht auf Spenden und Almosen angewiesen zu sein – was ihr Selbstwertgefühl sehr steigert.

Bereits seit 2004 ermöglicht Kiva.org einer breiten Öffentlichkeit, Kleinunternehmer in Entwicklungsländern mit Mikrokrediten über das Internet zu unterstützen. Menschen auf der ganzen Welt können so mit kleinen Beträgen – schon ab 25 US-Dollar – anderen Menschen in Armut helfen, eine Existenzgrundlage aufzubauen.

Und so einfach funktioniert es:

  1. Auf der Webseite Kiva stellen sich Kleinunternehmer aus ärmeren Ländern der Welt vor. Sie wollen ihr Geschäft ausbauen, benötigen dafür aber einen günstigen Kredit.
  2. Sie suchen sich eine/n dieser Unternehmer/innen aus, die Sie gerne unterstützen möchten und überweisen mindestens 25 US-Dollar an Kiva, die dann zu 100% weitergegeben werden.
  3. Wenn das Geschäft des Kleinunternehmers gedeiht, wird sie/er seinen Kredit zurückzahlen. Das wird er in kleinen Raten tun. Auf den Webseiten von Kiva können Sie Monat für Monat beobachten, wie Ihr Geld dort wieder eintrifft.
  4. Nachdem Ihr Kredit zurückgezahlt wurde, können Sie das Geld wieder einsetzen. Wählen Sie ein weiteres erfolgversprechendes Projekt aus und stellen Sie nun diesem Ihren Kredit zur Verfügung.

Probieren Sie es doch einfach mal aus, glauben Sie mir, es macht süchtig!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kiva.org

Oder auf Deutsch : www.kiva-deutschland.org/de


Mehr Ibiza

Ibiza Property Guide –...

Alles rund ums Thema Ibiza Property – also a...

Mit Atzaro Design holen Sie...

Das Atzaro Argoturismo Hotel und das Atzaro Beach ...

Lio Opening –

Wir können es jetzt schon kaum erwarten: das El L...

Den Winter genießen –...

Im Casa Colonial, einer alten rustikalen Finca auf...

Urlaub auf der großen Schw...

Urlaub, Urlaub, Urlaub – für uns Residenten! Ja...

Ibiza im Karnevalsfieber

Auch auf Ibiza sind in den kommenden Tagen die Jec...

Ibiza Property Guide – Das Portal rund um Haus und Garten

Alles rund ums Thema Ibiza Property – also alles rund um Haus und Gar

Mit Atzaro Design holen Sie sich ein Stück Ibiza Atmosphäre nach Hause

Das Atzaro Argoturismo Hotel und das Atzaro Beach auf Ibiza sind bekannt f

Lio Opening –

Wir können es jetzt schon kaum erwarten: das El Lio eröffnet seine Saison

Den Winter genießen – im Restaurant Casa Colonial

Im Casa Colonial, einer alten rustikalen Finca auf einem kleinen Hügel zwi

Urlaub auf der großen Schwesterinsel Mallorca

Urlaub, Urlaub, Urlaub – für uns Residenten! Ja, ab und an sollten Sie u

La Fiesta de la Primavera

Im Landhotel Atzaró wird der Frühling eingeläutet. Der Winter kann einpa

Happy Valentinstag – Tips für Sie…

Der Valentinstag am 14. Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Lieben

10 Dinge, die Sie schon immer über Ibiza wissen wollten:

Woher kommt der Name? Die Griechen nannten die Insel Ebysos, die Phönizier

  • Nützliche Telefonnummern

    Polizei
    Lokale Polizei Eivissa 092 & 971 31 58 61
    Nationale Polizei 091
    Guardia Civil 062

    Notfälle
    Ambulancias Insulares 061
    Rotes Kreuz Ibiza 971 39 03 03
    Formentera 112 & 971 32 23 69

    Hilfe
    Ärztlicher Notdienst 061
    General-Notruf für Ibiza/Formentera 112
    Seenot-Rettung 900 20 22 02
    Zentrale Anzeigenaufnahme Policía Local
    Gift-Notruf (24 Stunden) 915 62 04 20
    in deutscher Sprache 902 10 21 12