Die einzigartige kleine Schwester von Ibiza, Formentera, ist zwar im Moment im Winterschlaf, doch sie ist jede Reise wert. In der Ruhe liegt hier nämlich die Schönheit und Tagesausflüge an die verschiedenen Küsten beruhigen die Seele öffnen, den Horizont und machen Lust auf mehr – es ist fast als würde man verzaubert.
Ganz einfach kommen Sie von Ibiza nach Formentera mit der Fährlinie Aquabus Ferry Boats – täglich geht es um 11.00 Uhr los und Nachmittags um 17 Uhr wieder zurück. Die Überfahrt gehört hier schon mit zum Ausflug dazu, denn wenn das Wetter es zulässt können sich wählen ob sie im Innenraum sitzen möchten oder lieber doch oben auf dem Sonnendeck platz nehmen.


Nach 40 Minuten mediterranem Erlebnis kommen Sie am Hafen von Formentera an – es ist unglaublich wie klar das Wasser selbst zwischen den Liegeplätzen ist. Sie können bis auf den Grund sehen und werden nicht einmal weggeworfenen Müll im Hafenbecken finden.
Wenn Sie die Insel erkunden möchten – mieten Sie sich doch einen Mietwagen, den gibt es schon ab 35€ pro Tag. Fahren Sie einfach drauf los oder fragen Sie den Mietwagenverleiher welche Hot-Spots man unbedingt im Winter gesehen haben muss.

First Stop San Frances – die Hauptstadt von Formentera beziehungsweise das Haupt-Dorf. Wunderschön, verschlafen, einzigartig und inspirierend.
Genießen Sie doch in der Sonne einen Cafe bevor die nächsten Etappen anstehen.
Second Stop ist Cala Saona – eine wundervolle Bucht mit Cliff-Plateu im Westen.



Dann geht es weiter zum Leuchtturm „Far des Cap de Barbaria“. Die Straße zu diesem Ziel schlängelt sich, immer enger werdend, durch eine Landschaft die so kein zweites mal auf Formentera oder Ibiza vorkommt. Dazu gibt es an manchen Tagen noch ein wenig Nebel und so kreiert die Natur eine magische Stimmung die den Ausflug jetzt schon unvergesslich macht.
Der Weg zum Turm ist zwar eine Sackgasse aber die Strecke zurück durch die „Mondlandschaft“ ist jeden Meter wert.
Wenn Sie Hunger verspüren checken Sie doch das Bistro Can Dani. Es liegt auf der Straße nach Calo de San Agusti und ist die Tapas Bar des einzigen Sterne Restaurants auf den Balearen. Das Restaurant an sich hat über den Winter geschlossen, Sie können jedoch die Kochkunst aus der kleinen Tapas Karte des Bistros erkennen.
Herrlich, lecker, relaxed und doch „urig“.

Weiter geht es dann zum zweiten Leuchtturm am „Ende der Welt“. So fühlt man sich am Far de la Mola.
Steilküste, Ruhe und ein weiter Horizont erwarten Sie.


Der Weg zurück schlängelt sich durch den Pinienwald und sie werden verstehen warum der Blick von der Serpentinenstraße aus über die Insel bis nach Ibiza schon seit Jahrhunderten verzaubert.
So ist die Reise eine Entdeckung, der Ausflug ein Erlebnis und tatsächlich der Weg das Ziel.

An der engsten Stelle der Insel können Sie von Westküste zu Ostküste oder umgekehrt in wenigen Gehminuten an den Stränden relaxen und die Seele baumeln lassen. Auf dem Rückweg in den Hafen sollten Sie unbedingt noch nach Ses Ilettes abzweigen und die „famous beaches“ im Wintermodus erleben. Traumhaft ist das einzige Wort das uns dazu einfällt. Wenn Sie die Beach Clubs im Schlaf sehen dann genießen Sie die Ruhe – freuen Sie sich aber auch schon auf den Sommer wenn auch hier wieder der „Big Apple“ vom Mittelmeer erwacht.

Um 17 Uhr geht es dann mit Aquabus Ferry Boats vom Hafen wieder zurück nach Ibiza in den Sonnenuntergang hinein, vorbei an den kleinen vorgelagerten Inseln und rein in die im Vergleich zu Formentera pulsierenden „Rießenmetropole“ Eivisa.



Genießen Sie einen Ausflug der besonderen Art – genießen Sie Formentera.

Aquabus Ferry Boats
Anlegestelle Ibiza
www.aquabusferryboats.com


Mehr Ibiza

Ibiza Property Guide –...

Alles rund ums Thema Ibiza Property – also a...

Mit Atzaro Design holen Sie...

Das Atzaro Argoturismo Hotel und das Atzaro Beach ...

Lio Opening –

Wir können es jetzt schon kaum erwarten: das El L...

Den Winter genießen –...

Im Casa Colonial, einer alten rustikalen Finca auf...

Urlaub auf der großen Schw...

Urlaub, Urlaub, Urlaub – für uns Residenten! Ja...

Ibiza im Karnevalsfieber

Auch auf Ibiza sind in den kommenden Tagen die Jec...

Ibiza Property Guide – Das Portal rund um Haus und Garten

Alles rund ums Thema Ibiza Property – also alles rund um Haus und Gar

Mit Atzaro Design holen Sie sich ein Stück Ibiza Atmosphäre nach Hause

Das Atzaro Argoturismo Hotel und das Atzaro Beach auf Ibiza sind bekannt f

Lio Opening –

Wir können es jetzt schon kaum erwarten: das El Lio eröffnet seine Saison

Den Winter genießen – im Restaurant Casa Colonial

Im Casa Colonial, einer alten rustikalen Finca auf einem kleinen Hügel zwi

Urlaub auf der großen Schwesterinsel Mallorca

Urlaub, Urlaub, Urlaub – für uns Residenten! Ja, ab und an sollten Sie u

La Fiesta de la Primavera

Im Landhotel Atzaró wird der Frühling eingeläutet. Der Winter kann einpa

Happy Valentinstag – Tips für Sie…

Der Valentinstag am 14. Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Lieben

10 Dinge, die Sie schon immer über Ibiza wissen wollten:

Woher kommt der Name? Die Griechen nannten die Insel Ebysos, die Phönizier

  • Nützliche Telefonnummern

    Polizei
    Lokale Polizei Eivissa 092 & 971 31 58 61
    Nationale Polizei 091
    Guardia Civil 062

    Notfälle
    Ambulancias Insulares 061
    Rotes Kreuz Ibiza 971 39 03 03
    Formentera 112 & 971 32 23 69

    Hilfe
    Ärztlicher Notdienst 061
    General-Notruf für Ibiza/Formentera 112
    Seenot-Rettung 900 20 22 02
    Zentrale Anzeigenaufnahme Policía Local
    Gift-Notruf (24 Stunden) 915 62 04 20
    in deutscher Sprache 902 10 21 12