Mambo – spektakuläre Sonnenuntergänge und heiße Beats

Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4

Ibiza ist vor allem berühmt für heiße Parties, coole Beats und spektakuläre Sonnenuntergänge, die auf dieser Insel täglich gebührend zelebriert werden. Alles zusammen kann man im Mambo erleben. Es ist fast schon Pilgertum, was sich hier täglich auf den vorgelagerten Felsen dieser berühmten Location abspielt, denn jeden Tag pünktlich vor Sonnenuntergang versammeln sich hier hunderte von Menschen, um gemeinsam zu erleben, wie die glühende Sonne im Meer versinkt.

Die DJs des Mambos begleiten dieses Naturspektakel mit Ihren Ibiza Beats – stimmungsvoll und wirklich sekundengenau auf den „Puesta de Sol“ abgestimmt – eine unbeschreibliche Stimmung, die Sie selbst erlebt haben müssen. Wohl kaum auf der Welt wird dieses Ereignis so gefeiert wie in der Sunset-Partymeile an der Küste San Antonios – und das Mambo bietet dazu die einzigartige Gelegenheit sich auf die großen Parties der Nacht einzustimmen, denn hier bieten die Club-Größen wie Luciano, Pete Tong, Tiesto, David Guetta, Roger Sanchez, oder Erick Morillo bereits einen Vorgeschmack, auf was der Abend so bietet – Musik die, auch auf vielen Radiosendern übertragen wird.

Das Café Mambo ist die In-Location wenn es um Sunset Parties auf Ibiza geht und hier wird noch bis lange nach Nachteinbruch gefeiert. Im Jahr 2007 wurde das Mambo sogar zum zweiten Mal zur besten Bar Ibizas gewählt. Dabei bietet die im ibizenkischen Stil – mit Mosaiks und Marmor designte Bar aber auch die Möglichkeit tagsüber in einer der gemütlichen Couches bei einem kühlen Drink zu chillen. Die Terrasse mit Blick auf die Bucht von San Antonio und seine vorgelagerten Inseln schmiegt sich wunderbar in die Landschaft ein und man kann hier auch tagsüber gemütlich leckere Speisen und Cocktails genießen.

Und wer es exklusiv mag, der kann dieses Event ganz privat, in style und VIP auf einem der Power Boote des Mambos feiern.





Fatal error: Call to undefined function facebook_ilike() in /homepages/33/d525565548/htdocs/v2015/wp-content/themes/scalaIbiza/template_fullwidth.php on line 112