GREIXONERA – eine süße Versuchung die die traditionelle ibizenkische Küche als Nachtisch reicht. Dieses „Dessert“ hat was ganz eigenes, es ist süß aber doch nicht zu süß, es ist saftig aber nicht durchnässt. Abhängig von der Größe der Portion kann es vom Gefühl und vom Nährwert manchmal auch als Hauptspeiße durchgehen.
Falls sie noch nie eine GREIXONERA versucht haben, wird es höchste Zeit…
Genießen können Sie eine sehr leckere zum Beispiel in der
Oleoteca Ses Escoles,
Carretera Vella de Portinatx Sant,
Joan de Labritja.

Um das Gericht selbst zu zubereiten brauchen sie folgendes…

Zutaten für den Teig:
• 5 Ensaimadas (Schmalzteigschnecken)
• 6 Eier
• 1 l Milch
• Zimtpulver und Zimtstangen, nach Belieben
• Schale oder Abrieb einer Zitrone
• 9 gut gehäufte EL Zucker

Zutaten für die Karamellschicht:
• Butter, Öl oder Schmalz, nach Belieben
• 100 g Zucker

Zubereitung der Karamellschicht:
Den Zucker in einer Pfanne auflösen, in einen mit Butter, Öl oder Schmalz eingefetteten flachen Tontopf geben und abkühlen lassen.

Zubereitung der greixonera:
Die Milch zusammen mit der Zitronenschale und der Zimtstange aufkochen. Abkühlen lassen, die Zitronenschale und die Zimtstange entfernen. Die ensaimadas zerkrümeln. Eier, Zucker und Zimtpulver einrühren. Alles gut vermischen. Die Milch dazugeben und nochmals umrühren. Die Masse in den Tontopf mit der Karamellmasse geben. In den noch kalten Ofen schieben. 45 Minuten backen. Nach 30 Minuten zum ersten Mal den Garungspunkt überprüfen, indem Sie mit einer Gabel oder einem Holzstab in den Teig stechen. Bleibt kein Teig kleben, ist die greixonera fertig.

Tipp:
Statt die Zitronenschale in der Milch mitzukochen, können Sie auch Zitronenabrieb in den Teig mischen.

Ursprünglich wurde in der greixonera altes Brot verarbeitet, heute werden auch harte Schmalzteigschnecken, Croissants oder andere Backprodukte verwendet.



Aktuelles, Ibiza Info, newsletter-november-2014-1

Fatal error: Call to undefined function facebook_ilike() in /homepages/33/d525565548/htdocs/v2015/wp-content/themes/scalaIbiza/nicht-kunden.php on line 75